Impressum/AGB - Der Schreibwarenladen.

Direkt zum Seiteninhalt

Impressum/AGB

Der Schreibwarenladen.
Kölner Straße 282
51702 Bergneustadt

Tel:         02261 / 91 33 9 88
Email:      info @ der-schreibwarenladen.de
Internet:  www.der-schreibwarenladen.de

Inhaberin: Anika Hahne-Naumann (inhaltlich verantwortlich)

UST-IdNr.: DE 297 0677 50
Wir sind Mitglied


Wir sind Mitglied


Wir unterstützen den Förderkreis Kinder, Kunst & Kultur


Disclaimer

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit   größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und   Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als   Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf   diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8   bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet,   übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder   nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit   hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von   Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.   Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der   Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend   entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält   Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen   Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine   Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der   jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die   verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche   Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der   Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der   verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer   Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von   Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen   Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung,   Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der   Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des   jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite   sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.   Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte   Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine   Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen   entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden   wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer  Webseite ist in der Regel ohne Angabe  personenbezogener Daten möglich.  Soweit auf unseren Seiten  personenbezogene Daten (beispielsweise Name,  Anschrift oder  eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit  möglich, stets auf  freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre  ausdrückliche  Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir  weisen darauf hin,  dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der  Kommunikation per  E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein  lückenloser Schutz der  Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht  möglich.
Der Nutzung  von im Rahmen der Impressumspflicht  veröffentlichten Kontaktdaten durch  Dritte zur Übersendung von nicht  ausdrücklich angeforderter Werbung und  Informationsmaterialien wird  hiermit ausdrücklich widersprochen. Die  Betreiber der Seiten behalten  sich ausdrücklich rechtliche Schritte im  Falle der unverlangten  Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch  Spam-Mails, vor.
Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer

Information zur Erhebung personenbezogener Daten
(1)   Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
(2)   Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Der Schreibwarenladen. Inhaberin Anika Hahne-Naumann, Kölner Str. 282, 51702 Bergneustadt, Deutschland, info(at)der-schreibwarenladen.de (siehe unser Impressum).
(3)   Um unsere Leistungen im Rahmen dieser Website erbringen zu können, ist die Übertragung personenbezogener Daten bisweilen unumgänglich. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art und den Umfang dieser Datenverarbeitung sowie über die Speicherdauer und die Ihnen diesbezüglich zustehenden Rechte.
(4)   Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
(5)   Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
Ihre Rechte
(1)   Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber  folgende Rechte:
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2)   Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Erhebung personenbezogener Daten bei Benutzung unserer Website
Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die für uns zum Angebot unserer Dienste technisch erforderlich sind. Zur Anzeige unserer Website erheben wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO die folgenden Daten, um Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit der Verbindung zu gewährleisten:
  • Inhalt der Anforderung (Domain und konkret abgerufene Seite bzw. Dateien)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage inkl. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode bzw. Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL)
  • IP-Adresse und Provider des Nutzers
  • Browser (Browsertyp nebst Version und Sprache der Browsersoftware)
  • Betriebssystem des Nutzers und dessen Oberfläche.
Weitere Funktionen und Angebote unserer Website
(1)   Neben der rein informatorischen Nutzung bieten wir auf unserer Website weitere Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Für diese gelten die zuvor genannten Grundsätze der Datenverarbeitung. Über diese weiteren Angebote informieren wir Sie im Einzelnen in dieser Datenschutzerklärung.
(2)   Teilweise schalten wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister ein. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
Cookies
(1)   Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies dienen dazu, die Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte als dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.
(2)   Über unsere Website werden einerseits Cookies durch uns gesetzt. Über die Einbindung von Inhalten Dritter (z.B. Videos, die bei Youtube oder Vimeo gespeichert sind, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Websites) können jedoch auch Cookies Dritter gesetzt werden. Dies führt dazu, dass der jeweilige Dritte, der das Cookie setzt, Kenntnis über personenbezogene Daten (wie zumindest die IP-Adresse) der Nutzer unserer Website erhält. Ohne diese Übertragung könnten diese Drittinhalte nicht im Browser des einzelnen Nutzers unserer Website dargestellt werden; die Mitteilung der in §3 genannten Daten ist für die Darstellung dieser Inhalte daher erforderlich. Wir verwenden nach Möglichkeit nur Drittinhalte von solchen Anbietern, die die IP-Adresse des Nutzers unserer Website lediglich zur reinen Übertragung der Inhalte verwenden. Über die Einbindung von Inhalten Dritter informieren wir Sie unten im Einzelnen.
(3)   Einsatz von Cookies:
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise unten erläutert werden:
  • Transiente Cookies (dazu a)
  • Persistente Cookies (dazu b)
  • Third-Party-Cookies (dazu c)
a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Ihr Rechner kann dadurch wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
c) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
Auskunft, Widerspruch oder Widerruf der Verarbeitung Ihrer Daten
(1)   Wenn Sie Fragen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bei uns haben, können Sie sich selbstverständlich an uns wenden. Wir steht Ihnen bei Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden zur Verfügung.
(2)   Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
(3)   Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(4)   Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten bei uns verarbeitet werden. Eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, werden wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung stellen.
(5)   Über die Ausübung dieser Rechte können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Der Schreibwarenladen., Kölner Str. 282, 51702 Bergneustadt, info(at)der-schreibwarenladen.de. Wir weisen darauf hin, dass wir aufgrund einer großen Anzahl von unerwünschten Werbe-E-Mails an unsere hier angegebene E-Mail-Adresse nicht auszuschließen ist, dass eine E-Mail im Spam-Filter übersehen wird. Wir empfehlen Ihnen daher eine postalische Kontaktaufnahme.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf   unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601  South  California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die   Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem   "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die   Facebook-Plugins finden Sie hier:   http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten   besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem   Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die   Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.   Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem   Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten   auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch   unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass   wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der  übermittelten  Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.  Weitere  Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von  facebook  unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie  nicht  wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem   Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem   Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese   Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google   Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien,   die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der   Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie   erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der   Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort   gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser   Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von   Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten   des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur   in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google   in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers  dieser  Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre  Nutzung der  Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten   zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der   Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem   Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von   Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von   Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies   durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern;   wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall  gegebenenfalls  nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich  werden nutzen  können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der  durch das Cookie  erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen  Daten (inkl. Ihrer  IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser  Daten durch Google  verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link  verfügbare  Browser-Plugin herunterladen und installieren:   http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Quellenangaben: eRecht24 Facebook Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung für Google Analytics

made with websiteX5
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: April 2015
I.   Vertragsabschluß  
1. Für sämtliche Geschäfte mit Der Schreibwarenladen, Inhaberin Anika Hahne-Naumann, nachfolgend Verkäufer genannt, gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen der Kunden oder Lieferanten sind für den Verkäufer auch dann unverbindlich, wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für die gesamte Geschäftsbeziehung anerkannt, wenn ihnen der Kunde nicht unverzüglich widerspricht. Dies gilt nicht gegenüber solchen Kunden, die als Verbraucher handeln.
2. Mit seiner Bestellung erkennt der Käufer diese AGB an. Ferner erklärt er, dass ihm die tatsächliche Kenntnis vom Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verschafft wurde.
3. Nebenabreden sind schriftlich zu treffen.
4. Der Verkäufer ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Frist zu verändern oder aber auch zu erweitern. Bestehende Aufträge werden nach den bis dahin gültigen AGB abgewickelt.
5. Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich, insbesondere auch auf der Internetseite. Preisänderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer bleiben vorbehalten. Optische Abweichungen in unseren Abbildungen oder Beschreibungen zu den Lieferprodukten sind möglich.
6. Der Online-Bestellservice unter www.der-schreibwarenladen.de steht nur juristischen Personen, Personenhandelsgesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen zur Verfügung. Insbesondere Minderjährige dürfen den Bestellservice nicht nutzen. Von diesen werden Bestellungen nicht bearbeitet. Ein Vertrag kommt mit diesen nicht zustande.
7. Durch Anklicken des Buttons "Bestellen" in unserem Online-Shop gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Eingang der Bestellung wird durch eine automatische E-Mail des Verkäufers bestätigt. Sodann wird die Rechnung gestellt und per Mail bei Vorkasse/Paypal oder mit der Ware bei Nachnahme/Bringservice übersandt. Mit dieser E-Mail oder der Zusendung der Ware ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail statt. Der Kunde hat sicher zu stellen, dass die zur Kaufabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können.
II.   Leistungs- und Lieferungspflicht
1. Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen auszuliefern.
2. Das Einhalten einer genannten Lieferfrist ist von der rechtzeitigen Selbstbelieferung durch die Lieferanten des Verkäufers abhängig. Kann der Verkäufer eine Bestellung nicht ausführen, da ein Artikel durch die üblichen Lieferanten des Verkäufers nicht lieferbar ist, wird der Verkäufer den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und bereits erfolgte Leistungen des Bestellers ebenso unverzüglich erstatten. Dem Besteller steht ein Recht auf Schadenersatz aus diesem Grund nicht zu. Dies gilt auch, sofern die Lieferung aufgrund höherer Gewalt oder anderen Ereignissen (Bsp.: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, soweit diese nicht in das Betriebsrisiko des Verkäufers fallen) nicht erfolgen kann.
3. Wird bei Geschäften mit Verbrauchern Ware auf Bestellung und Wunsch des Kunden versandt, trägt der Verkäufer die Transportgefahr bis zur Übergabe der Ware an den Kunden. Der Verkäufer ist in diesem Fall berechtigt, das Transportrisiko zu versichern und die Versicherung in Rechnung zu stellen.
Bei Geschäften mit Unternehmern geht die Transportgefahr mit Übergabe durch den Verkäufer an den Transportbeauftragten auf den Kunden über. Falls eine Transportversicherung besteht, tritt der Verkäufer die Ansprüche hieraus auf Verlangen dem Kunden ab.
4. Teillieferungen sind zulässig. Dies gilt nicht, sofern der Käufer erkennbar kein Interesse an einer solchen hat. Bei Teillieferungen werden Verpackungs- und Versandkosten nur einmal erhoben.
5. Eine Selbstabholung durch den Käufer ist möglich. In diesem Falle entfallen die Versandkosten.
6. Im Falle des Annahmeverzuges des Bestellers ist der Verkäufer berechtigt einen Bearbeitungsaufwand von 20,- Euro ersetzt zu verlangen. Dies schließt die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens nicht aus.
III. Preise und Zahlungsbedingungen
1. Die Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, die gesondert ausgewiesen wird.
2. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie den Internetseiten zu entnehmen sind.
3. Verpackungs- und Versandkosten werden gesondert berechnet. Die anfallenden Kosten bei Lieferung innerhalb Deutschlands werden gesondert im Kassenbereich vor Kaufabschluss ausgewiesen.
4. Die Lieferung erfolgt gegen Vorkasse, Paypal oder per Nachnahme.
5. Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Verkäufer aus diesem Rechtsgeschäft gegen den Käufer zustehen, behält sich der Verkäufer das Eigentum an den gelieferten Waren vor
(Eigentumsvorbehalt). Der Käufer darf die Vorbehaltsware nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.

Bei Zugriffen Dritter - insbesondere im Wege der Zwangsvollstreckung - auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das Eigentum des Verkäufers hinweisen und dem Verkäufer unverzüglich benachrichtigen, damit dieser seine Eigentumsrechte durchsetzen kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, dem Verkäufer die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Käufer.

Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers - insbesondere bei Zahlungsverzug – ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.
IV.  Widerrufsbelehrung
1. Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

- an dem der Kunde oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern der Kunde eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;
- an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern der Kunde mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und diese getrennt geliefert werden;
- an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern der Kunde eine Ware bestellt hat, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;
- an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern im Rahmen einer Bestellung Waren zur regelmäßigen Lieferung über einen festgelegten Zeitraum hinweg geliefert werden.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Verkäufer
Anika Hahne-Naumann, handelnd unter Der Schreibwarenladen., Kölner Straße 282, 51702 Bergneustadt, Tel.: 02261/9133988, Fax: 02261/9133987, E-Mail: hahne@der-schreibwarenladen.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das der Widerrufsbelehrung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

2. Wenn der Kunde diesen Vertrag widerrufen, hat der Verkäufer ihm alle Zahlungen, die er von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Der Verkäufer kann die Rückzahlung für paketversandfähige Waren verweigern, bis der Verkäufer diese Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er diese Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Verkäufer holt die nicht paketversandfähigen Waren ab.

Der Kunde hat die paketversandfähigen Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn er die paketversandfähigen Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Der Verkäufer trägt die Kosten der Rücksendung nicht paketversandfähiger Waren.

Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

4. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
V.  Abtretung und Aufrechnung
1. Ansprüche des Kunden können nur mit schriftlicher Zustimmung des Verkäufers abgetreten werden.
2. Der Kunde kann nur aufrechnen, wenn seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer schriftlich anerkannt ist.
VI.  Haftung, Gewährleistung und Gefahrübergang
1. Sofern es sich bei dem Käufer um einen Verbraucher handelt, beschränkt sich die Haftung des Verkäufers bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

Sofern es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen
Rechts oder um öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, sind Schadenersatzansprüche
unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, einschließlich unerlaubter Handlungen, ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens. Ansprüche auf entgangenen Gewinn, ersparte Aufwendungen, aus Schadensersatzansprüchen Dritter sowie auf sonstige mittelbare Schäden und Folgeschäden können nicht verlangt werden, es sei denn, ein vom Verkäufer garantiertes Beschaffenheitsmerkmal bezweckt gerade, den Käufer gegen solche Schäden abzusichern.

2. Soweit die Haftung des Verkäufers gemäß Ziffer VI. Nr. 1. ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für Angestellte, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

3. Die Haftungsbeschränkungen und- Ausschlüsse gemäß Ziffer VI. Nr. 1. und Nr. 2 gelten nicht für Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens vom Verkäufer entstanden sind, sowie bei einer Haftung für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
4. Der Verkäufer gewährleistet, dass die hergestellten Produkte einwandfrei, gemäß der Produktbeschreibung, versendet werden. Im Falle offensichtlicher Mängel müssen diese innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung schriftlich angezeigt werden. Reklamationen müssen mit der entsprechenden Rechnung (Kaufdatum) eingereicht werden. Eventuelle optische Abweichungen (Bsp.: Gestaltung Etikett, Glas etc.) der Online-Shop Artikel zu den gelieferten, werden nicht als Reklamation akzeptiert. Während der Gewährleistungsfrist behalten wir uns das Recht auf kostenlose Ersatzlieferung vor.
5. Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist der Verkäufer berechtigt, den ihm soweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
6. Sofern die Voraussetzungen der Ziffer VI. Nr.5 vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser mit seinen Pflichten in Verzug geraten ist.
7. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für gelieferte Produkte, welche nach der Versendung bzw. Abholung durch den Käufer oder Dritte verändert, umgefüllt oder falsch gelagert worden sind.
8. Sofern der Käufer Verbraucher ist, beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre ab Lieferung der Ware. Soweit der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Lieferung der Ware.
9. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Homepage www.der-schreibwarenladen.de, noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebotes.
VII. Datenschutz
1. Der Kunde ermächtigt den Verkäufer die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.
2. Der Verkäufer gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Kundendaten benötigen. In diesem Falle beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.
VIII. Rechtswahl und Erfüllungsort
1. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass das deutsche Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, zur Anwendung kommt.
2. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird der Firmensitz des Verkäufers, Bergneustadt, vereinbart, soweit dies rechtlich zulässig ist.
IX.  Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
Zurück zum Seiteninhalt